Fotografie

Die Magie des Schnees

Schnee ist einfach toll – und ich finde ihn irgendwie magisch – oder nicht?

  • Wenn Schnee fällt, dann wird alles draußen still bzw. leiser.
  • Wenn Schnee fällt, dann wird es draußen so schön hell.
  • Wenn Schnee fällt, dann werden unsere Kinder immer noch in helle Begeisterung versetzt.
  • Wenn Schnee fällt, dann glitzert es überall so schön.
  • Schnee macht aus normalen Landschaften Märchenlandschaften.
  • Wenn man durch unberührten Schnee läuft, fühlt man sich wie ein Abenteurer oder als wäre man bei einer Expedition.
  • Es macht so schöne Geräusche, durch den Schnee zu laufen, je nachdem welche Konsistenz er hat.
  • Schnee zaubert meinen Kindern und mir immer ein Lächeln ins Gesicht.

Nachdem es in den letzten Nächten im Schwarzwald viel geschneit hat, mussten wir gestern einfach in Richtung Schwarzwald fahren. Wir sind einfach so weit gefahren, bis wir einen leeren Parkplatz gefunden haben und einen Weg gesehen haben, der fast unberührt war und mitten in den Wald führte. So etwas lieben wir ja – die fast unberührte Natur und wenns geht keine oder fast keine Begegnungen mit anderen Menschen. Wir meiden daher alle Schlittenhänge und vollen Wanderparkplätze.

Glücklicherweise konnten wir in der absoluten Stille durch den Wald stapfen, Perla hatte auch ihren Spaß und ich habe nochmal versucht, Seifenblasen frieren zu lassen. Ich hatte leider immer noch keine eigene Seifenlauge gemacht, so dass dieses Projekt nicht so erfolgreich verlief. Die Dinger sind mir immer gleich geplatzt.

Und hier noch – wenn ich schon in der Kategorie Fotografie schreibe – meine Fotoauswahl von gestern:

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.